Heute mal ganz romantisch…

Liebe Expeditionsbegeisterte,

als wir heute Morgen hochmotiviert, wie jeden Tag, und mit voller Vorfreude auf den heutigen Büro-Tag mit viel Schwung auf den Mitarbeiterparkplatz einbogen, mussten wir heftig in die Bremse steigen. Vor uns stand ein riesiger LKW mit komischen Platten… „Was soll das denn?“, schoss es uns durch den Kopf. Wir wollten doch heute eigentlich pünktlich im Büro sein und zum ersten Mal einen guten Eindruck hinterlassen ;-). Nachdem wir uns dann mit viel Fingerspitzengefühl an dem Ungetüm vorbeigeschlängelt hatten, stand einem entspannten Büro-Tag eigentlich nichts mehr im Wege (dachten wir zumindest…). Im Büro angekommen, erwartete uns Dr. Carter bereits, schlammverschmiert und schweißbedeckt (wie sollte es anders sein) vor unserer Bürotür. „Ich habe sensationelle Neuigkeiten“ schoss es aus ihm heraus und nach kurzem Gespräch war auch unser Puls auf die üblichen 200 Schläge pro Minute angestiegen. Vorbei mit der erhofften Ruhe…

Wir mussten ihm einfach unmittelbar folgen. Im Tempel selbst angekommen und voller Vorfreude, konnten wir unseren Augen kaum trauen. Das Bild, das sich uns darstellte, war so unfassbar schön, dass uns fast die Tränen kamen: Das freigelegte Dino-Skelett war in ein romantisches blaues Licht gehüllt. Gerne hätten wir an dieser Stelle unsere Picknickdecke und ein paar Kerzen ausgepackt, um ein romantisches Candle-Light-Dinner abzuhalten. Doch die harschen Worte aus Dr. Carters Mund, die uns aufforderten, zügig weiterzugehen, entrissen uns aus diesem schönen Traum. Schade ?. Weiter ging es nun zu dem Platz, von dem aus wir demnächst mit Euch die Expedition starten werden. Hier hat das Team von Dr. Carter gute Arbeit geleistet. Die Bänke der Expeditionsbusse sind bereits montiert und laden ein zu einer aufregenden Entdeckungstour. Der Weg führt uns nun weiter in den Tempel selbst. Hier stellen wir erneut mit Erstaunen fest, wie viel sich hier getan hat. Der gesamte Tempelboden ist bereits freigelegt und sieht so schön aus, dass wir uns gar nicht trauen, ihn mit unseren schweren Stiefeln zu betreten. Vielleicht machen wir uns demnächst nur mit unseren pinkfarbenen Plüschpantoffeln auf den Weg hierher…

Kurz bevor wir uns schweren Herzens wieder von diesem Ort entfernen, der uns bereits zu einer zweiten Heimat geworden ist, entdecken wir noch ein letztes Highlight. Wie aus dem Nichts erstreckt sich vor uns ein riesiger Kristall, der im fahlen Licht zu glitzern scheint. Unfassbar, dass so etwas unter unseren Hallen jahrelang verborgen geblieben ist… Mit diesen tollen Eindrücken verabschieden wir uns wehmütig von Dr. Carter und seinem Team und machen uns auf den Rückweg ins, im direkten Vergleich, vollkommen schnöde wirkende Büro. Aber hier können wir zumindest unsere Füße hochlegen.

Bis dann, cya.

Euer Expeditions-Team


40 Kommentare

Von Tempelsäulen, Dinosaurierknochen und ganz viel Staub…

Liebe Expeditions-Fans,

weil Ihr nach unserem letzten Beitrag Zweifel an der Existenz unseres Expeditions-Jeeps angemeldet habt, liefern wir Euch heute exklusiv den Beweis. Wir haben ihn auch bewusst NICHT durch die Waschanlage geschickt, damit ihr auch mal seht, wie tief wir letzte Woche im Schlamm gesteckt haben. Uns stand die Matsche wortwörtlich bis zum Hals ;-)
Damit hätten wir die notwendigen Formalitäten abgeklärt und können uns dem wirklich wichtigen für heute widmen. Eine neue Expeditionstour steht an, denn Dr. Carter und sein Team waren äußerst fleißig. Tag und Nacht wurde geschuftet, damit die Tempelanlage auch bald für Euch alle freigegeben werden kann. Also, auf geht´s…

Nachdem uns in der letzten Woche der Schlamm arg zugesetzt hat, stellt sich diese Woche ein ganz anderes Bild dar: Durch die lange Trockenperiode gleicht der Eingang unserer Ausgrabungsstätte einer reinen Wüstenlandschaft. Bei jedem Schritt wird so viel Sand aufgewirbelt, dass es zwischen den Zähnen knirscht. Aber wir wollen ja nicht schon wieder rumheulen ;-), sondern konzentrieren uns auf unsere eigentliche Mission. Dr. Carter führt uns zu einem Platz auf dem alte freigelegte Tempelsäulen aufgerichtet werden. „Diese haben wir erst gerade entdeckt und versuchen sie so wiederherzustellen, wie sie damals ausgesehen haben müssen“, erklärt er uns und wischt sich ebenfalls die Sandkörner aus seinen Augen. Wir sind wirklich verblüfft, mit welcher Liebe zum Detail hier schon vor hunderten von Jahren gearbeitet wurde.

Im Tempel dann schließlich angekommen, stockt uns erneut der Atem und dieses Mal ist nicht der verda**te Sand Schuld. Ganz oben an der Decke des Tempels hat das Team einen Dinosaurierkopf in mühevoller Kleinarbeit freigelegt. Dr. Carter weist uns daraufhin, dass dieser schon damals eine bestimmte Funktion erfüllt hat, er ist sich allerdings noch nicht sicher welche. Vielleicht könnt ihr ihm dabei weiterhelfen? Wir sind auf eure Ideen gespannt. Plötzlich klingelt es in unserer Westentasche: Ein Anruf aus dem Büro und ein Hilferuf zugleich. Unsere Kollegin braucht dringend Hilfe am Kopierer. Das war´s dann wohl heute mit der Expedition… Schade.
Bis zum nächsten Mal

Euer Expeditions-Team


25 Kommentare

Auf in die Schlammschlacht…

Diese Galerie enthält 36 Fotos.

Liebes Expeditionsteam, unser heutiger Büro-Tag hätte so entspannt beginnen können: Wir hätten wie gewöhnlich uns einen Kaffee geholt, langsam den Rechner hochgefahren, um dann ganz entspannt einen Blick in unsere eMails zu werfen. Doch wie ihr vielleicht schon ahnt, begann … Weiterlesen

Weitere Galerien | 29 Kommentare

Tropenhelm auf und festes Schuhwerk anziehen und los gehts…

Diese Galerie enthält 33 Fotos.

Liebe Abenteuerlustigen, unser letzter Besuch der Ausgrabungsstätte hat uns dermaßen neugierig gemacht, dass wir kaum in der Lage waren, bis zum heutigen Tag abzuwarten. Heute stand ein erneutes Treffen mit unserem Expeditionsleiter Dr. Carter an. Nach einem kurzen Smalltalk sollte … Weiterlesen

Weitere Galerien | 24 Kommentare

Kommt mit uns auf Expedition…

Diese Galerie enthält 40 Fotos.

Liebe Movie Park Freunde, um dem schnöden Büroalltag zu entfliehen, haben wir uns heute exklusiv für Euch auf eine kleine Expedition in unbekannte Welten begeben. Nachdem uns dieser widerliche Regen schon von Kopf bis Fuß durchnässt hatte, wartete ein reines … Weiterlesen

Weitere Galerien | 44 Kommentare

Ausgrabungsarbeiten

Schaut mal, was unser Ausgrabungsteam im Basecamp ans Tageslicht gebracht hat.
Wir fragen uns, was uns hier noch erwartet. Es bleibt spannend …

Blog Vorschlag1


14 Kommentare

Hier sprühen die Funken

Die Kulissen werden geformt, die letzten Stahlträger eingesetzt, die ersten Pinsel geschwungen: Auf der Baustelle gibt es viel zu tun! Hier ein kleiner Eindruck…

Blog1


34 Kommentare

Stunt Show Probelauf

Heute gab es abermals Proben für unsere Stunt Show, wir haben für euch einen echten Schnappschuss hinbekommen :) Wer von euch ist in einer Woche bei Parkeröffnung anwesend?

IMG_0066


109 Kommentare

Unsere Artworks…

…für “THE LOST TEMPLE” findet ihr auf unserer neuen Facebook-Seite:
https://www.facebook.com/pages/The-Lost-Temple/695513343804433

P.S. Einfach “der Hammer” ;)


24 Kommentare

Roxy

Unser Roxy-Kino erstrahlt in neuem Glanz :-)

roxy


68 Kommentare